Service-Hotline: 0800 - 969 0 969

  schnelle Lieferung

   Sicher einkaufen

 

Gastronomieeinrichtung – stilvoll und nützlich

„Wenn es mit der Karriere nicht klappt, eröffne ich mein eigenes Café!“ Ganz so einfach ist das nicht. Neben vielen rechtlichen Begebenheiten kommt es auch auf die eigene Motivation und Erfahrung an. Durchhaltevermögen und ein gewisses Startkapital sind ebenso wichtig wie eine gelungene Einrichtung und perfekte Speisen. Denn nur wenn sich der Gast bei Ihnen wohlfühlt, verweilt er gern. Wir stellen Ihnen 7 stilvolle und praktische Einrichtungsgegenstände vor, die in Ihrem Gastronomiebetrieb auf keinen Fall fehlen sollten.

Gastronomieeinrichtung Monkey Business Images/Shutterstock.com

Ansprechende Gastro Einrichtung mit praktischem Zweck

Die Gastronomieeinrichtung Ihrer Gäststätte ist im Idealfall perfekt aufeinander abgestimmt. Das reicht vom Wand- und Bodenbelag, über die Wahl der Polster und einzelner Dekoelemente. Es gibt allerdings Einrichtungsgegenstände, die nicht nur dekorativ eingesetzt werden, sondern zeitgleich einen praktischen Zweck erfüllen.

Erleuchtung im Betrieb

Bei der Auswahl der Leuchtmittel sollten Sie darauf achten, dass diese genug Licht spenden und mit dem Rest Ihrer Einrichtung harmonieren.

Gastroeinrichtung mit Lampen Aleks Kend/Shutterstock.com

Für Betriebe mit moderner Einrichtung eignen sich vor allem Retro Lampen in einer passenden Farbe sehr gut.

Das Zusammenspiel von alt und neu harmoniert ganz fantastisch. Zeitlos elegant wirkt unsere Hängeleuchte AVER aus schwarzer Metallverstrebung.

Sie passen zu jedem Einrichtungsstil und lassen sich in der Regel in der Höhe verstellen.

Tipp: Dank des transparenten Glases kommen moderne Leuchtmittel perfekt zur Geltung.

Mehr Ordnung in der Restauranteinrichtung

Selbstverständlich sollten Sie Ihren Gästen die Möglichkeit bieten, ihre Jacken an einem Ort aufzuhängen, an dem sie nicht stören. Nicht jeder Gast hängt seine Jacke gern über die Stuhllehne – erst recht nicht, wenn es teure Stücke sind. Simpel und nützlich sind in diesem Fall Garderobenhaken, die Sie in einer Ecke Ihres Lokals oder direkt am Platz der Gäste anbringen können.

Alternativ können Sie auf eine richtige Garderobe beziehungsweise ein Wand-Display in Ihrer Gastronomie Ladeneinrichtung setzen. Diese Systeme lassen sich unkompliziert an die Wand stellen oder auch hängen. Mit der Kombination aus Kleiderstange und Ablageböden ermöglichen Sie es Ihren Gästen, sämtliche nicht benötigten Kleidungsstücke, wie Jacken oder auch Hüte, ordentlich und sicher zu verwahren.

Bezahlen und werben so einfach wie nie

ZahltellerNeben einem modernen und gut funktionierenden Kassensystem eignet sich ein Zahlteller ideal in Gastronomiebetrieben. Dieser sieht auf Ihrer Theke nicht nur schick aus, er erfüllt gleich mehrere Zwecke. Zum einen ist es spielend leicht Kleingeld aufzuheben und zum anderen können Sie ihn für Werbezwecke nutzen. Die meisten Teller besitzen nämlich sogenannte Einlagen, in denen Sie Flyer und Co. platzieren können.

Tipp: Moderne Zahlteller können Sie mit Monitor erwerben. Diese Art eignet sich besonders gut, wenn sie zeitgleich mehrere Aktionen anbieten und vorstellen wollen.

Hygiene ist das A und O

Insbesondere im Lebensmittelbereich ist das Einhalten hygienischer Richtlinien mit der richtigen Gastronomieausstattung unverzichtbar. In der Gastronomie Einrichtung werden deshalb überall Thekenaufsätze aus Acrylglas eingesetzt. Diese Abdeckhauben sind transparent und dienen als Husten-, Nies- und Spuckschutz. Sie schützen Ihre Lebensmittel ideal.

Gelungene Werbung dank passender Hilfsmittel

Werbung ist ein nicht zu verachtender Punkt für jeden Unternehmer. Im Gastronomiebereich können Sie zum Beispiel auf besondere Aktionen, Tagesgerichte und Co. hinweisen. Wenn Sie Ihre Werbung gut platzieren und präsentieren, lockt das mit Sicherheit einige Gäste an.

Wenig Platz ist kein Problem

Insbesondere in kleinen Lokalen sind die Werbemöglichkeiten in der Bistroeinrichtung begrenzt. Eine Schiefertafel lässt sich hier ideal einsetzen. Sie wird einfach an einer Wand platziert und kann für werbende Zwecke genutzt werden. Beschriften Sie die Tafel mit Kreide oder sorgen Sie mit einem zusätzlichen Plakatrahmen für Verkaufsförderung und hängen Ihre Werbung einfach dort auf.

Der Blickfang auf der Straße

Was wirklich ins Auge sticht, sind sogenannte Kundenstopper, die Sie direkt vor Ihrem Lokal platzieren können. Solche Plakataufsteller gibt es klappbare Variante oder auch als einfachen, robusten Ständer. Insbesondere Ständer mit Federtechnik sind für den Außengebrauch gut geeignet, denn diese zeichnen sich durch eine hohe Standfestigkeit aus – selbst wenn es einmal stark stürmt.

Tipp: Damit Ihre Werbeplakate möglichst lange ansehnlich bleiben, empfiehlt es sich, in entspiegelte UV-Schutzfolien zu investieren.

Weitere, nützliche Gastronomieeinrichtungen

Gastronomieeinrichtung ariadna de raadt/Shutterstock.com

Bei Regen- und Schmuddelwetter schleppen Sie und Ihre Gäste allerhand Schmutz mit in Ihre Restaurant Einrichtung. Um dies möglichst gering zu halten, sollten Sie auch hier auf eine entsprechende und zum Betrieb passende Gastronomieeinrichtung achten. Besonders positiv wird von Ihren Gästen ein Schirmständer wahrgenommen, in dem sie ihren nassen Schirm unkompliziert zum Trocknen ablegen können.

Eine Schmutzfangmatte nimmt den gröbsten Schmutz direkt auf und verhindert, dass dieser im ganzen Ladenlokal verteilt wird. Natürlich gibt es auch hier unterschiedliche Varianten, sodass eine Fußmatte kein Schandfleck, sondern ein dekoratives Element in Ihrem Lokal werden kann.

Fazit: Zweckmäßigkeit & Dekoration miteinander verbinden

Hygienische Aspekte, Ambiente und Zweckmäßigkeit können hervorragend miteinander verbunden werden. Die Bistroeinrichtung muss nicht nur dekorativ oder nur praktisch sein. Mit den von uns vorgestellten Elementen vereinen Sie beide Faktoren und sorgen für ein harmonisches und zeitgleich zweckmäßiges Gesamtbild. Neben dekorativen und sinnvollen Einrichtungsgegenständen wie Lampen gibt es Dinge, auf die Sie in Ihrer Gastronomieeinrichtung definitiv nicht verzichten sollten, um gewisse Hygienestandards einzuhalten – zum Beispiel den Spuckschutz.