Service-Hotline: 0800 - 969 0 969

  schnelle Lieferung

   Sicher einkaufen

 

Schaffen Sie eine kundenfreundliche Atmosphäre im Anprobebereich

Im Anprobebereich trifft der Kunde seine endgültige Kaufentscheidung. Mit einer durchdachten Raumgestaltung schaffen Sie optimale Bedingungen für eine komfortable Anprobe.

Kaufentscheidung in der Umkleidekabine

Die richtige Raumaufteilung

In vielen Ladengeschäften liegen die Umkleidekabinen im hintersten Teil des Verkaufsraums. Oft muss der Kunde sogar suchen, bis er den Anprobebereich entdeckt - und dieser besteht im schlimmsten Fall aus engen, schlecht beleuchteten Kabinen. Ein großer Fehler, denn die Umkleidekabine ist der Ort, an dem der Kunde seine endgültige Kaufentscheidung trifft.
Jeder Kunde, der die Umkleidekabine aufsucht, bringt eine gewisse Kaufbereitschaft mit. Mit einer durchdachten Gestaltung des Anprobebereichs kann diese Bereitschaft gezielt unterstützt werden. Die Anprobekabinen sollten daher auf keinen Fall in den Hintergrund rücken, sondern bei der Ladengestaltung bewusst berücksichtigt werden.
Für eine attraktive Gestaltung des Anprobebereichs stehen Ladenbesitzern zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, angefangen von der Beleuchtung bis hin zur Einrichtung von Kabinen und Sitzbereichen. Mit einem minimalen Aufwand lässt sich auf diese Weise der Umsatz nachhaltig ankurbeln.

Das richtige Licht im Anprobebereich

Der größte Fehler der meisten Anprobebereiche liegt in der unpassenden Beleuchtung. Kaltes Neonlicht lässt nicht nur die Ware blass wirken, sondern auch den Kunden, was die Stimmung und auch die Kauflust unweigerlich senkt. Niemand kauft schließlich gern in einem Geschäft ein, in dem er sich selbst unvorteilhaft im Spiegel betrachten muss. Der Kunde entscheidet sich beim nächsten Kauf mit großer Wahrscheinlichkeit für ein anderes Ladengeschäft oder bestellt seine Kleidung online, um nicht noch einmal die unangenehme Anprobesituation erleben zu müssen.
Ein warmes, angenehmes Licht hellt den Umkleidebereich auf und macht die Anprobe zu einem positiven Erlebnis. Gerade in Bezug auf den modernen Online-Handel ist dies für Ladengeschäfte von besonderer Bedeutung, denn das Einkaufserlebnis der entspannten Anprobe in einer perfekten Beleuchtung kann nach wie vor nur der stationäre Handel bieten. Indem Sie Ihre Beleuchtung im Umkleidebereich perfektionieren, bieten Sie Ihren Kunden dieses positive Erlebnis und machen Lust auf mehr.

Perfekte Bedingungen für Ihre Kunden

Jede Umkleidekabine sollte komfortabel genug sein, dass sich der Kunde bequem aus- und ankleiden kann. Dazu zählt neben der Kabinengröße auch, dass die Kabine mit ausreichend großen Spiegeln, Ablagemöglichkeiten, Haken und einer Sitzgelegenheit ausgestattet ist. Ideal für den Anprobebereich ist eine größere Anzahl an Spiegeln in und außerhalb der Kabine. So kann sich der Kunde von allen Seiten, von der Rückseite und auch aus der Entfernung betrachten. Besonders wichtig: Achten Sie auf einen zuverlässig schließenden Vorhang oder eine geschlossene Tür. Nichts ist für den Kunden unangenehmer, als während der Anprobe dem Blick wildfremder Menschen ausgesetzt zu sein.

Ein großer Pluspunkt ist aus Sicht des Kunden ein separater Wartebereich vor den Umkleidekabinen. Indem Sie Ihren Anprobebereich mit komfortablen Sitzmöglichkeiten, Zeitschriften oder sogar einer Getränkeecke ausstatten, bieten Sie auch für Begleitpersonen den größtmöglichen Komfort. So kann sich der Kunde die nötige Zeit bei der Anprobe nehmen, während Sie mit den Begleitern im besten Fall neue Kunden gewinnen.
Nicht zuletzt spielt auch die Anzahl der Umkleidekabinen eine wichtige Rolle bei der Ladengestaltung. Viele Kunden entscheiden sich gegen einen Kauf, wenn ihnen die Warteschlange im Anprobebereich zu lang ist. Aus diesem Grund sollten Sie das Kundenaufkommen im Umkleidebereich sorgfältig beobachten und bei Bedarf mehr Kabinen zur Verfügung stellen.

Nur, wenn alle Bedingungen im Umkleidebereich stimmen, entscheidet sich der Kunde zum Kauf. Beleuchtung und Raumgestaltung tragen maßgeblich zur Kaufentscheidung bei.