Service-Hotline: 0800 - 969 0 969

  schnelle Lieferung

   Sicher einkaufen

 

Ladeneinrichtung für Getränkemarkt - hochwertiger Ladenbau

Im Gegensatz zum klassischen Ladengeschäft ist in Getränkemärkten eine funktionale Ladeneinrichtung besonders wichtig. Nicht die Optik der Möblierung steht hier an erster Stelle, sondern ein robustes, langlebiges Einrichtungssystem, das hohen Belastungen widersteht. Vor allem an die Lager- und Verkaufsregale werden hohe Anforderungen gestellt, aber auch ergänzende Einrichtungsstücke sollten resistent gegen Stöße, Kratzer und Verschmutzung sein. Andererseits ist es auch im Getränkemarkt sinnvoll, das Ladendesign nicht völlig zu vernachlässigen. Wie jedes Verkaufsgeschäft lebt auch der Getränkemarkt vom positiven Eindruck, den die Kunden von den Verkaufsräumen gewinnen. Ein funktionales, klares Design in hellen Farben wird den unterschiedlichen Anforderungen gerecht, die an die Einrichtung von Getränkemärkten gestellt werden.

Getränkemarkt LadeneinrichtungGetränkemarkt Ladeneinrichtung

Als letzter Punkt muss bei der Ausstattung von Getränkemärkten die freie Zugänglichkeit berücksichtigt werden. Nicht nur für den Kunden ist es wichtig, alle Produkte selbstständig entnehmen zu können. Auch das Personal ist darauf angewiesen, dass Lagerbereiche und Verkaufsräume zu jeder Zeit frei zugänglich sind. Vor allem in Märkten, in denen mit motorisierten Transportfahrzeugen gearbeitet wird, ist dieser Aspekt bei der Wahl des Ladenbausystems zu berücksichtigen.

Funktionales Design für Getränkemärkte

Bei der Einrichtung von Getränkemärkten stehen Funktionalität und robuste Verarbeitung im Vordergrund. Vor allem die Lager- und Verkaufsregale sollten aus langlebigen Materialien gefertigt sein, die unempfindlich gegen Stöße sind und sich außerdem leicht reinigen lassen. Aus diesem Grund werden in Getränkefachmärkten vor allem klassische Schraubregale mit robusten Regalböden eingesetzt, die ebenso anspruchslos wie flexibel sind. Regalsysteme aus Stahl oder bei geringerer Belastung auch aus Aluminium überzeugen zudem mit einer hohen Lebensdauer.

Damit der Verkaufsraum trotz der funktionalen Einrichtung einladend wirkt, sind vor allem helle, klare Lackierungen und Raumfarben zu empfehlen. Eine helle Möblierung trägt nicht nur zu einem attraktiven Ladendesign bei, sondern lässt den Verkaufsraum auch größer wirken. Auf diese Weise wird verhindert, dass der Raum durch große Regalflächen überfüllt wirkt. Bei einer Farbbeschichtung von Verkaufsregalen und Bodenflächen ist allerdings auch zu bedenken, dass diese langfristig einer hohen Belastung widerstehen muss. Minderwertige Produkte können dazu beitragen, den Wartungsaufwand deutlich zu erhöhen.

Frischer Wind für funktionale Verkaufsräume

Ein Verkaufsraum, der vollständig mit Regalflächen gefüllt ist, wirkt auf den Kunden wenig einladend. Um Getränkemärkte attraktiver zu gestalten, kann es sinnvoll sein, die Regalsysteme um zusätzliche Einrichtungselemente zu ergänzen. Der Verkaufsraum lässt sich attraktiver und einladender gestalten, indem einzelne Bereiche bewusst anspruchsvoll gestaltet werden.

Abteilungen für Zubehör, Angebotsware und lose Getränke können in warmem Holzdekor möbliert und durch eine passende Dekoration aufgelockert werden. Dafür eignen sich zum Beispiel funktionale Regalsysteme, deren Ausstellungsflächen und Warenhalter sich je nach Bedarf immer wieder neu anordnen lassen. Modische Präsentationswände mit attraktiven Materialkombinationen sind eine ideale Ausstellungsfläche für Beispielsortimente, saisonale Angebote und Angebotsartikel. Darüber hinaus können zusätzliche Verkaufsständer eingesetzt werden, um ausgewählte Produkte attraktiv zu präsentieren. Warenkörbe, Vitrinen und frei stehende Gondelregale bieten außerdem Gelegenheit, den Ladenraum immer wieder flexibel umzugestalten. Zu diesem Zweck sind viele Vitrinen und Aktionskörbe auch in der mobilen Ausführung mit Rollen erhältlich. Mobile Verkaufsständer mit Rollen lassen sich selbst im befüllten Zustand mit wenig Aufwand umstellen. Dies kann gerade in Getränkemärkten ein Vorteil sein, wo hauptsächlich schwere Verkaufsartikel angeboten werden.