Service-Hotline: 0800 - 969 0 969

  schnelle Lieferung

   Sicher einkaufen

 

Designerleuchten als Eyecatcher im Laden

Mit der richtigen Beleuchtung können Sie aus Ihrem Verkaufs- oder Gastraum das Maximum herausholen. Mit edlen Leuchten beeinflussen Sie die Atmosphäre in Ihrem Laden positiv. Jede Variante hebt die angebotenen Produkte und die Stimmung in Ihren Räumlichkeiten auf ihre ganz eigene Art und Weise hervor. Designerleuchten sind vielfältig und kombinieren innovative Technik mit Designs, die ins Auge fallen. Sie sind schick anzusehen und regulär auch stromsparend gestaltet. Wir verraten Ihnen, welcher Stil in welche Location passt.

Designer Lampen diplomedia/Shutterstock.com

Überlassen Sie die Beleuchtung nicht dem Zufall

Wenn Sie Wert auf eine verkaufsoptimierte Raumgestaltung mit viel Charme legen, sollten Sie auch in Sachen Lichtgestaltung nichts dem Zufall überlassen. Je nach Helligkeit, Kontrast und Farbe des Lichts fühlen sich Ihre Kunden mehr oder weniger wohl. Indirekte Lichter lassen Verkaufs- und Schankräume gemütlich wirken und spenden Wärme. Hell fokussierte Lichter leuchten den Arbeitsplatz perfekt aus oder setzen Ihre Produkte ins rechte Licht. Die Lichtplanung sollte immer gezielt auf den Einsatzort abgestimmt und akribisch genau geplant sein.

Diese vier Stilrichtungen geben momentan den Ton an

Momentan zeichnen sich im Einzelhandel und in der Gastronomie vier Trends ab, die bei der Lichtgestaltung eine große Rolle spielen:

  1. Der originelle und außergewöhnliche Stil
    Dieser noch recht junge Stil greift bereits bestehende Elemente Ihrer Lokalität auf und kombiniert ihn mit einem frischen Retro-Look, sodass etwas Neues entstehen kann.
  2. Der dekorative und moderne Stil
    Dieser Stil wirkt surreal und elegant zugleich. Er vereint das klassisches Ambiente ideal mit einem futuristisch angehauchten Look, wie zum Beispiel die moderne Lampe Aver.
  3. Der innovative und minimalistische Stil
    Bei diesem Stil steht die Funktionalität im Vordergrund. Der Look erscheint klar und reduziert. Weniger ist manchmal tatsächlich mehr.
  4. Der naturnahe und authentische Look
    Etliche Designer lassen sich für diesen Stil von der Natur inspirieren. Durch den Einsatz unterschiedlicher, natürlicher Materialien entsteht ein authentischer Look, der mit vielen Stilen harmoniert.

Für wen eignet sich welcher Designerleuchten-Look?

 

Dekorativ und modern - für einzigartige Blickfänge

Der dekorative und moderne Stil fällt durch seine Irrealität und eine besondere Formsprache auf.

Lash Lampe

Bei diesem Stil vereinen sich elegante und glamouröse Elemente mit futuristisch anmutenden Akzenten. Diese Kombination lässt den Leuchten einen ganz besonderen Reiz zuteilwerden. Bizarre Oberflächen, glänzende Metalle und spektakuläre Formen bringen neuen Glanz in Ihre Verkaufsräume. Leuchten, die dieser Stilrichtung folgen, bestehen häufig aus Porzellan, Glas, Acryl oder auch Plexiglas.

Dieser Stil eignet sich vor allem in Läden, die modern eingerichtet sind und einzigartige Blickfänge erschaffen möchten. Besonders gut wirken die Lash Leuchten als Standleuchte im Schaufenster, hängend über der Theke oder auch direkt an Wänden platziert.

Innovativ und minimalistisch - weniger ist mehr

Der innovative und minimalistische Stil besticht mit einzigartigem Minimalismus – getreu dem Motto „Weniger ist mehr“.

Zita Leuchten

Bei Designerleuchten dieser Art finden Sie keine übertriebenen Design-Elemente, keine komplexen Strukturen und keine knalligen Farben.
Diese Art von Leuchten versuchen, die Ruhe Ihrer Verkaufs- und Gasträume oder gar die Sicherheit in Umkleidekabinen nicht zu stören.

Die minimalistischen Leuchten haben schlichte Farben und Formen, wirken aber dennoch liebevoll gestaltet – sie verschmelzen mit Ihren Räumlichkeiten. Dieser Stil passt zu nahezu jedem Einrichtungsstil und immer dann, wenn Sie eine diskrete unaufdringliche Beleuchtung wünschen. Besonders gut wirken die Zita Leuchten über Tischen und Theken sowie in Umkleidekabinen.

Authentisch & Natur pur

Der naturnahe und authentische Stil ist von der Natur inspiriert. Er verwischt die Grenzen zwischen dem Innen- und Außenbereich Ihrer Lokalität.

Natur Lampen

Mit Designerleuchten dieser Art holen Sie sich ein Stück Natur in Ihren Laden. Ob mit natürlichen Motiven wie Blumen oder Pflanzen versehen, schlicht aus unbehandeltem Holz oder in vitaler Farbe und organischen Formen – diese Eyecatcher sind sehr vielfältig. Alle Lampen dieser Art haben eins gemeinsam: Sie sind aus naturbelassenen Materialien gefertigt. Zum Beispiel aus Keramik, Holz, Papier, Leinen, Baumwolle, Zement oder Stein. So entstehen individuelle Oberflächen und Texturen.

Dieser Stil passt insbesondere in Geschäfte und Gastronomiebetriebe, die im Landhaus-Stil und Vintage-Look eingerichtet sind. Doch auch der gewollte Stilbruch im sehr modernen Ambiente macht einiges her. Besonders gut wirken die Oil Leuchten aus Beton überall dort, wo sie gesehen werden: direkt über der Theke, über einem Tisch und erst recht im Schaufenster.

Fazit: Designerleuchten verbinden Ästhetik mit Nutzen

Designer Leuchten Restaurant ariadna de raadt/Shutterstock.com

Erst die perfekte Kombination aus stimmungsvoller Ladeneinrichtung und wirklich passender Lichtquelle zaubern eine angenehme Atmosphäre in Ihren Laden. Designerleuchten eignen sich dabei nicht nur als Eyecatcher, sie sind ebenso vielseitig einsetzbar und bieten Ihnen eine breite Palette an Gestaltungsmöglichkeiten. Durch den Einsatz einer passenden Leuchte erschaffen Sie im Handumdrehen etwas Neues in Ihrem Laden, das Ihre Kunden schätzen und lieben werden. Sie rücken Ihre Waren ins rechte Licht und sorgen für eine wohlige Atmosphäre.

Die Designerleuchten setzen Ihre gesamte Lokalität gekonnt in Szene und sorgen für ein stimmiges Gesamtbild.