Service-Hotline: 0800 - 969 0 969

  schnelle Lieferung

   Sicher einkaufen

 

Sport

Sport Schaufensterpuppen - sportliche Figuren für jede Sportarten
Sortieren nach In absteigender Reihenfolge
Sport Schaufensterpuppe Mann

Sport Schaufensterpuppe Mann
Body Fit, Material: Fiberglas, Arme gerade

399,00 € zzgl. MwSt.
474,81 € inkl. MwSt.
Fußballer Schaufensterpuppe Sport

Fußballer Schaufensterpuppe Sport
Material: Fiberglas, Höhe: 175 cm

399,00 € zzgl. MwSt.
474,81 € inkl. MwSt.
Yoga Schaufensterpuppe weiblich

Yoga Schaufensterpuppe weiblich
Bein angewinkelt, Material: Fiberglas

399,00 € zzgl. MwSt.
474,81 € inkl. MwSt.
Sportliche Schaufensterpuppe Frau

Sportliche Schaufensterpuppe Frau
Aerobic, liegend, Material: Fiberglas, Höhe: 99 cm

399,00 € zzgl. MwSt.
474,81 € inkl. MwSt.
Sportliche Schaufensterpuppe männlich

Sportliche Schaufensterpuppe männlich
Outdoor, Walking/Langlauf, Material: Fiberglas

399,00 € zzgl. MwSt.
474,81 € inkl. MwSt.
Sportliche Schaufensterpuppe Mann

Sportliche Schaufensterpuppe Mann
Running, Material: Fiberglas, Höhe: 189 cm

399,00 € zzgl. MwSt.
474,81 € inkl. MwSt.
Sport Schaufensterpuppe weiblich

Sport Schaufensterpuppe weiblich
Outdoor, Walking/Langlauf, Material: Fiberglas

399,00 € zzgl. MwSt.
474,81 € inkl. MwSt.
Sport Schaufensterpuppe Frau

Sport Schaufensterpuppe Frau
Running, Material: Fiberglas, Höhe: 177 cm

399,00 € zzgl. MwSt.
474,81 € inkl. MwSt.
Sport Schaufensterpuppe männlich

Sport Schaufensterpuppe männlich
Body Fit, Material: Fiberglas, Arme angewinkelt

399,00 € zzgl. MwSt.
474,81 € inkl. MwSt.
Herren Fußballer Schaufensterpuppe Sport

Herren Fußballer Schaufensterpuppe Sport
Material: Fiberglas, Höhe: 125 cm

520,00 € zzgl. MwSt.
618,80 € inkl. MwSt.
Sortieren nach In absteigender Reihenfolge

Sportliche Schaufensterpuppe kaufen – darauf kommt es an

Schaufensterpuppen sind der Blickfang in jeder Einkaufsstraße. Besonders aktive, sich in Bewegung befindende Mannequins schaffen es, die Aufmerksamkeit der zahlreichen Shopping-Begeisterten auf sich zu ziehen. Wenn Ladenbesitzer die Puppen dann noch mit besonders beliebter Sportkleidung ausstatten, kommt der Kunde auch tatsächlich in den Laden und sorgt für Umsatz. Doch gerade im Sportbereich ist die Kundschaft anspruchsvoll: Eine gewöhnliche Schaufensterpuppe mit Boxhandschuhen und Shorts auszustatten, macht wenig her und verkörpert nicht das, wofür der aktive Sport steht. Wer die Zielgruppe für sich gewinnen möchte, muss daher auf sportliche Schaufensterpuppen setzen, die den Ansprüchen der jeweiligen Sportart gerecht werden. Ein erster Überblick:

  • Fußballer Schaufensterpuppe: Klassischerweise befindet sich die Puppe gerade in Bewegung und holt mit einem Bein zum Schuss aus – ideal um sowohl Fußballschuhe als auch Bälle zu präsentieren.
  • Bergsteiger / Wanderer Schaufensterpuppe: Mühsam erklimmt dieser Mannequin den nächsten Gipfel und kann dabei auch Wanderstöcke in der Hand halten.
  • Skifahrer / Snowboarder: Bergab geht es hingegen für diese Puppe, die leicht hockend Snowboard / Skier, Helme, Brillen und Skianzug präsentieren kann.
  • Tennisspieler Schaufensterpuppe: Lässig mit Sporttasche über dem Rücken und Schläger unter dem Arm oder in aktiver Schlagbewegung – so erregt die Tennisspieler Schaufensterpuppe Aufmerksamkeit.
  • Golfer Schaufensterpuppe: Auch der Golfer kann entweder seine Golftasche tragen oder aktiv zum Put ansetzen.

Die Auswahl an Positionen und Bewegungsformen der Figuren ist noch deutlich größer, als hier aufgeführt – und kann für echte Highlights im Laden sorgen. So kann etwa der Fußballspieler zum Fallrückzieher ansetzen, ein Schwimmer gerade per Rückwärtssalto ins Becken springen oder der Läufer zum Sprint ansetzen. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt, allerdings muss die jeweilige Puppe sowohl rein physikalisch aus auch optisch in den Laden passen.

Insofern sollten Ladenbesitzer immer auch auf die Größe und Maße der Puppe achten und diese mit bereits vorhandenen Mannequins abgleichen. Ansonsten sorgt die Sport-Schaufensterpuppe nicht für zahlende Kundschaft, sondern lediglich Irritationen. Wer sich für den Kauf eines solchen Mannequins interessiert, der achtet aber nicht nur auf Größe, Position und Optik:

  • Geschlecht: Ladenbesitzer sorgen – je nach Zielgruppe und Sportart – für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen männlichen und weiblichen Schaufensterpuppen.
  • Perücken / Haare: Es gibt Mannequins, die bereits modellierte Haare haben. Bei anderen muss der Ausstatter eine Perücke verwenden, was natürlich die Wandelbarkeit erhöht, unter Umständen aber weniger schick aussehen könnte.
  • Beweglichkeit: Welcher Sportler verharrt schon steif in einer einzigen Position? Bei der Umgestaltung des Schaufensters ist es sehr hilfreich, wenn sich die Extremitäten der Figuren anpassen lassen.

Fußballer Schaufensterpuppe – ein echter Volltreffer

Kaum ein Junge spielt in Deutschland kein Fußball, auch viele Männer und immer mehr Frauen geben alles für ihr Team. Da darf die richtige Ausrüstung nicht fehlen, was vor allem die Fußballschuhe anbelangt. Geprägt von Stars wie Ronaldo, Messi oder Neymar wird das oftmals sehr bunte Schuhwerk am besten direkt in Aktion im Laden gezeigt. Dafür gibt es spezielle Schaufensterpuppen, die Fußballer etwa:

  • im Zweikampf mit einem Gegner,
  • beim Torabschluss,
  • dem spektakulären Fallrückzieher
  • oder dem darauffolgenden Jubel zeigen.

Erwähnenswert ist, dass es beim Fußball nicht nur erwachsene Mannequins, sondern auch Kinder-Schaufensterpuppen gibt. So können auch die Kleinen direkt vor dem Laden angesprochen werden.

Bergsteiger und Wanderer Schaufensterpuppe

Zwar ist Wandern und Bergsteigen bei den Kids noch nicht allzu beliebt, ab Anfang 20 wandelt sich dieses Bild aber. Auch die junge Zielgruppe zieht es immer wieder in die Berge, wenn auch nicht mehr nach Bayern oder Österreich. Sie ist bevorzugt in exotischen Ländern unterwegs, setzt dabei aber umso mehr auf klassische, hochwertige Wanderausrüstung. Diese will entsprechend präsentiert werden, um die kritische Zielgruppe vom ersten Blick an zu begeistern.

Klassischerweise hat die Wanderer Schaufensterpuppe robustes Schuhwerk an, macht gerade einen Schritt nach vorne bzw. oben und beugt sich dabei etwas. In beiden Händen sorgen Wanderstücke für Sicherheit, im Rucksack befindet sich der Proviant für den Tag. Beliebt sind hier Pärchen, die nicht nur gemeinsam den Berg erklimmen, sondern gleichzeitig auch die Ausrüstung für Ihn und Sie präsentieren. So fühlen sich beide Partner gleichermaßen angesprochen und kaufen ihr Equipment für den nächsten Trip.

Steil bergab mit der Skifahrer und Snowboarder Schaufensterpuppe

Leicht gehockt, ein Arm nach vorne ausgestreckt, der andere sorgt hinten für das Gleichgewicht – Snowboarder Schaufensterpuppen vermitteln auch im Stand ein Gefühl von hoher Geschwindigkeit. Das gilt auch für die Skifahrer, die aber nicht seitlich, sondern gerade zur Piste stehen und beide Hände inklusive Skistöcken seitlich am Körper führen. Im Idealfall kann den Mannequins sorgen das Board bzw. die Skier inklusive Schuhen untergeschnallt werden, um für echten Pistenlook zu sorgen.

Spiel, Satz und Sieg – die Tennisspieler Schaufensterpuppe

Die Zeiten, in denen Tennis als Sport der Reichen gilt, sind längst vorbei – auch wenn vor allem die vornehmen Tennisröcke der Damen noch daran erinnern mögen. Um Schläger, Taschen, Bälle und Kleidung adäquat zu präsentieren, gibt es generell drei Möglichkeiten:

  • Aufschlag: Der Schlagarm etwas hinter dem Rücken, der Wurfarm ausgestreckt und ein grader Stand – beim Aufschlag lässt sich das Equipment in der aktiven Bewegung darstellen.
  • Vorhand: Auch die klassische Ausholbewegung für die Vorhand beherrschen die Mannequins fast so gut wie Federer und Nadal.
  • Im Stand: Beim Tennis spielt die Optik eine wichtigere Rolle als bei anderen Sportarten. Daher können vor allem Taschen, Kleidung und Accessoires auch im Stand vorgestellt werden.

Erfolgreich Putten mit der Golfer Schaufensterpuppe

Beim Golf geht es ebenfalls nicht einzig und allein um den Sport, sondern auch das Aussehen. Noch immer nutzen vor allem Führungskräfte die ungezwungene Atmosphäre, um auf dem Grün informell mit den Vertretern anderer Unternehmen zu sprechen. Zudem gibt es in den meisten Golf Clubs zumindest eine Kragenpflicht, das obligatorische Poloshirt darf also nicht fehlen.

Im Fokus des Interesses stehen aber natürlich auch hochwertige Schläger, die die Mannequins beispielsweise in einer Golftasche präsentieren können, auf die sie sich gerade etwas stützen. Aber auch in der Bewegung beim Putten ist es möglich, zumindest einen Schläger in das Blickfeld des Kunden zu rücken – und gleichzeitig noch die Golfbälle zu bewerben.

Spektakuläre Bewegungen der Boxer und Kampfsportler Schaufensterpuppe

Wiederum deutlich rasanter und actionreicher geht es beim Kampfsport zu. Ein abgeduckter Hacken, ein hoher Kick auf die Schulter eines anderen Mannequins oder der gehaltene Kniestoß bieten Möglichkeiten, einen kleinen Kampf im Schaufenster darzustellen. Dabei können Ladenbesitzer gleich mehrere Shorts, Helme, Handschuhe und Schienbeinschoner präsentieren und für einen Blickfang im Geschäft sorgen.

Zu beachten gilt es hierbei unbedingt, dass Boxen nicht stellvertretend für alle Kampfsportarten steht und die Bewegungen deutlich anders ausfallen als etwa beim immer beliebter werdenden MMA. Tipp: Wer im Schaufenster keine Kampfszene darstellen möchte, kann den Boxer etwa mit zum Sieg ausgestreckter Faust in den Laden stellen. Der Judoka Mannequin steht hingegen in leicht verbeugender Form im Fenster, um Respekt vor dem Gegner zu zollen.