Weihnachten hat einen enormen Anteil am Jahresumsatz und ist eine bedeutsame Zeit für den Einzelhandel. Wir erklären Ihnen, warum Sie die Weihnachtszeit nutzen sollten und wie Sie diese Zeit so gestalten, dass Sie mehr Umsatz machen und gute Margen und Erträge erzielen.

Deshalb sollten Sie die Weihnachtszeit voll ausnutzen

➤ Zur Advents- und Vorweihnachtszeit sitzt das Geld bei Ihren Kunden lockerer als sonst. 

➤ Gerade der stationäre Handel sollte auf diese Zeit gut vorbereitet sein. 

➤ Nichts ist ärgerlicher für Ihre Kunden, als wenn Artikel frühzeitig ausverkauft sind und sie den Weg umsonst gemacht haben. 

➤ Doch nicht nur die akkurate Planung beim Bestell-, Liefer- und Ausstellungsprozess sind wichtig. 

lll➤Was sonst noch zählt erfahren Sie in unseren 5 Tipps für eine produktive Weihnachtssaison.

6 leicht umsetzbare Tipps für eine produktive Weihnachtssaison

1. Bieten Sie die besten Artikel zuerst an

Viele Menschen bekommen zu den Weihnachtstagen bzw. vor Weihnachten ein zusätzliches Gehalt und haben mehr Geld zur Verfügung als sonst. Gerade jetzt und gemeinhin am Monatsanfang sind Menschen eher zum Kauf geneigt als am Monatsende, wenn das Geld weg ist. Nutzen Sie das zu Ihrem Vorteil und bieten Sie die besten und hochpreisigen Waren zuerst an.

Ihre Kunden werden vielleicht nicht das teuerste Produkt kaufen, aber das nächstgünstigere, das genaugenommen nicht viel weniger Umsatz verspricht, wird dann gern gekauft.

2. Machen Sie den Verkaufsabschluss

Kunden haben vor Weihnachten wenig Zeit und viel zu tun. Sie möchten Ihre Einkäufe zügig erledigen und laufen von A nach B. Unterstützen Sie Ihre Kunden und Ihr Weihnachtsgeschäft, indem Sie den Verkauf rasch abschließen. Beraten Sie Ihre Abnehmer und fragen Sie zielorientiert nach dem Abschluss. Geeignete Fragen sind zum Beispiel: „Darf ich das Produkt zur Kasse bringen?“ Oder „Wie möchten Sie zahlen?“

3. Setzen Sie auf Geschenkverpackungen

Heben Sie sich durch schön anzusehende Verpackungen von Ihrer Konkurrenz ab. Eine ansprechende Papiertragetasche Weihnachten steigert das Kaufvergnügen und stimmt Ihre Kunden glücklich. Zusätzlich sparen diese Zeit, weil die Geschenke bereits fertig verpackt mit nach Hause genommen werden können. Diese Art Kundenservice bleibt im Gedächtnis hängen und macht Kunden zu treuen Stammkunden.

4. Appellieren Sie an Weihnachtswerte

Zu Weihnachten steht weniger das Preis- Leistungsverhältnis im Vordergrund als das Zwischenmenschliche. Appellieren Sie im Einzelhandel an Werte wie beispielsweise:

  • Großzügigkeit
  • anderen eine Freude machen
  • etwas Gutes tun
  • ein ganz besonderes Geschenk machen

Solche emotionalen Verkaufsargumente sprechen Kunden zur Weihnachtszeit besonders stark an und sollten auch in Ihrem Marketing einen hohen Stellenwert einnehmen. Außerdem sollten Sie eine besondere Stimmung mit passenden Weihnachtsliedern, die leise im Hintergrund spielen, wecken.

5. Denken Sie an Zusatzverkäufe

Vergessen Sie niemals das Cross-Selling. Wenn ein Kunde zum Beispiel eine Lichterkette kauft, bieten Sie ihm die benötigten Batterien an.

Kauft er eine neue Jacke, erwähnen Sie den passenden Schal. Erwirbt er ein neues Spielzeugauto für den Sohn, zeigen Sie ihm den sinnvollen Auto-Teppich.

Um Zeit zu sparen können Sie zusammenpassende Produkte bündeln und als Paket verkaufen.

6. Noch mehr Erfolg in der Weihnachtszeit

Der Verkauf ist natürlich wichtig, andere Aspekte werden aber leider vernachlässigt. Damit alles reibungslos abläuft, ist es noch bedeutender, dass Sie Ihre Mitarbeiter motivieren.

Ausreichend Ruhezeiten, finanzielle Boni, eine Weihnachtsfeier oder ein kleines Geschenk sind genauso motivierend wie ein aufrichtiges Lob zwischendurch.

Eine ebenfalls gute Möglichkeit für ein erfolgreiches Weihnachtsfest sind passende Aktionen. Nutzen Sie Rabatte, die Ihre Kunden nach dem ersten Einkauf erhalten oder starten Sie einen eigenen Adventskalender. In letzterem könnten Ladenhüter mit ein wenig Rabatt gut verkauft werden.

Achten Sie auch frühzeitig auf eine passende Ladendeko Weihnachten für Ihr Geschäft.

Unsere Produktempfehlungen für Weihnachten

Ladeneinrichtung SALE- Angebote

Kunden Liebling
Flaschentasche Weihnachten
rot, mit Kordel, VE= 200 St.

201,00 €

Ladeneinrichtung SALE- Angebote

Kunden Liebling
Plakat Weihnachten
48 x 98 cm, aus Papier

13,50 €

Ladeneinrichtung SALE- Angebote

Kunden Liebling
Papiertasche Weihnachten Schlitten
B32 x H42 x T14 cm, VE= 250 St.

115,00 €

Ladeneinrichtung SALE- Angebote

Kunden Liebling
Rahmenplakat Weihnachten
DIN A1, aus Papier, für Kundenstopper

8,05 €

Ladeneinrichtung SALE- Angebote

Kunden Liebling
Papiertragetasche Weihnachten
B26 x H33 x T10 cm, VE= 250 St.

72,95 €

Ladeneinrichtung SALE- Angebote

Kunden Liebling
Papiertaschen Weihnachten
B40 x H32 x T12 cm, VE= 100 St.

212,00 €

Ladeneinrichtung SALE- Angebote

Kunden Liebling
Papiertragetasche Weihnachtsschmuck
B32 x H42 x T14 cm, VE= 250 Stück

109,00 €

Ladeneinrichtung SALE- Angebote

Kunden Liebling
Papiertragetasche Frohe Weihnachten
B24 x H31 x T11 cm, VE= 150 Stück

74,95 €

Ladeneinrichtung SALE- Angebote

Kunden Liebling
Papiertragetasche Frohe Weihnachten
B32 x H42 x T14 cm, VE= 150 Stück

103,00 €

Ladeneinrichtung SALE- Angebote

Kunden Liebling

Ladeneinrichtung SALE- Angebote

Kunden Liebling

Ladeneinrichtung SALE- Angebote

Kunden Liebling
Geschenkband gold glänzend
gold glänzend

8,05 €

Ladeneinrichtung SALE- Angebote

Kunden Liebling
Geschenkband zinkgelb
zinkgelb

2,30 €

Ladeneinrichtung SALE- Angebote

Kunden Liebling
Geschenkpapier rot
einseitig, B 50 cm, ca. 400 m lang

79,95 €

Ladeneinrichtung SALE- Angebote

Kunden Liebling
Geschenkpapier grün
einseitig, B 50 cm, ca. 400 m lang

79,95 €

Ladeneinrichtung SALE- Angebote

Kunden Liebling
Geschenkpapier
einseitig, B 50 cm, ca. 400 m lang

79,95 €

Fazit

Die Weihnachtszeit ist hektisch aber lohnenswert

Um das volle Potenzial der Weihnachtstage im Einzelhandel auskosten zu können, müssen Sie als Händler gut vorbereitet sein. Planen Sie rechtzeitig, welche Anzahl welcher Waren Sie benötigen und beachten Sie dabei auch Lieferzeiten. Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter unermüdlich und sorgen Sie dafür, dass diese sich jederzeit wohlfühlen.

Zuletzt sollten Sie Ihre Artikel richtig präsentieren. Teure Güter zuerst, die günstigsten für die kurzfristigen Schnäppchenjäger. Nutzen Sie emotionale Werbeslogans, um Ihre Kunden zum Kauf zu verleiten, und verbannen Sie Ladenhüter endgültig, indem Sie diese zum Beispiel in eine Advents-Aktion mit einbinden. Auf diese Art und Weise wird die Weihnachtszeit im Einzelhandel ein voller Erfolg.

ShopDirect Marcel Johne - Digital Signage

LADENBAU-PROFI MARCEL JOHNE

Sie besitzen einen Laden im Einzelhandel und benötigen Beratung wie Sie Ihr Geschäft um Weihanchten ankurbeln? Finden Sie in einem unverbindlichen Erstgespräch heraus, wie Sie Ihre Ladeneinrichtung neu gestalten können.

Kostenloser Rückruf anfordern

FAQ

Häufige Fragen 


Alle Fragen zum Thema Weihnachtsumsatz im Einzelhandel.

Die meisten Händler sind sich einig: Die Weihnachtszeit ist einer der umsatzstärksten Jahreszeiten die es gibt. Egal welches Produkt - Weihnachtgeschenke sind immer gefragt. In der Vorweihnachtszeit sind somit weihnachtliche Dekoration ein wichtiges Instument um die Produkte richtig in Szene zu setzen und mehr Umsatz zu machen.

Legen Sie wert auf eine zeitgemäße Schaufensterdekoration und nutzen Sie hierfür möglichst weihnachtliche Accessoires. Tannenbaum, Nikolaus-Mütze und Co. dürfen auf keinen Fall fehlen. Das weihnachtliche Bild sollte sich natürlich von draußen weiter in den Laden hineinziehen. Auch Ihre Angestellten und Sie selbst dürfen die besinnliche Zeit optisch repräsentieren.

Vor allem Kinder freuen sich darüber, wenn alles schön weihnachtlich und ansprechend dekoriert ist. Ein zusätzliches Highlight wäre, wenn ihnen der Weihnachtsmann persönlich eine Geschichte vorliest oder mit ihnen spricht. Dies könnten Sie an einem bestimmten Aktionstag durchführen, um Familien in Ihren Laden zu locken. So können sich die Eltern währenddessen voll und ganz auf das Shopping konzentrieren und der Weihnachtseinkauf wird ein Erlebnis für die gesamte Familie.

Schon im September finden sich die ersten Lebkuchen in den Supermärkten. Bis Sie Ihren Laden auf das Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel vorbereiten, darf es ruhig noch zwei Monate dauern, im November sollte die Weihnachtsdekoration aber spätestens stehen. Denn Ihre Kunden sind in Weihnachtsstimmung und möchten diese am liebsten überall spüren.